Hanföl gegen Krebs

Hanf gehört zu den wertvollsten und ältesten Nutz- und Heilpflanzen weltweit. Durch die Herstellung synthetischer Cannabisprodukte wurde Hanf vom Markt verdrängt. Obwohl schulmedizinisch anerkannte Beweise nach wie vor fehlen, können Hanföle bei der Behandlung vieler Krankheiten und chronischer Schmerzen hilfreich sein.

Du möchtest CBD ausprobieren? Hier zeigen wir Dir Produkte, die von uns getestet und für gut befunden wurden – garantiert günstig, verträglich und hochwertig:

Hanf - eine im 21. Jahrhundert wiederentdeckte Heilpflanze gegen Krebs

Kaum eine andere Krankheit ist in der heutigen Zeit so gefürchtet und so häufig die Todesursache wie Krebs. Falls ein Familienmitglied oder Du selbst die Diagnose Krebs bekommen hat, sitzt der Schock tief. Falls Du gesund bist, willst Du natürlich unbedingt vermeiden, an Krebs zu erkranken. Die Preise für Mittel, die angeblich diese Krankheit vertreiben oder ihre Entstehung verhindern können, sind hoch. Immer häufiger wird in diesem Kontext Hanf erwähnt. Doch ist Hanföl tatsächlich ein wirksames Mittel gegen Krebs? Schätzungen der WHO (Weltgesundheitsorganisation) zufolge sterben jährlich ungefähr 9 Millionen Menschen an Krebs. Es ist zudem aufgrund des Bevölkerungswachstums und der steigenden Lebenserwartung in den Industrieländern davon auszugehen, dass diese Zahl künftig weiter steigen wird. Krebs ist eine besonders vielschichtige Krankheit, die praktisch alle Körperregionen und Organe befallen kann. Es ist es quasi unmöglich, Dir allgemeingültige Tipps zur Behandlung und Prophylaxe von Krebs zu geben. Laut Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation lassen sich 30 bis 50 Prozent aller Krebserkrankungen durch den Verzicht auf Alkohol und Nikotin, viel Sport und eine gesunde Ernährung vermeiden. Personen, die trotzdem an Krebs erkrankt sind, helfen diese Empfehlungen nicht. Immer mehr Menschen schwören deshalb auf das alte, traditionelle, natürliche Heilmittel Hanfsamenöl.

Hanfsamenöl ist vielversprechend, doch kein Wundermittel

Du musst Dir darüber klar sein, dass Krebs eine ernste Krankheit ist. Wenn Du allein auf das alte Hausmittel Hanf; setzt, spielst Du mit Deinem Leben. Eine Krebserkrankung muss immer von Fachärzten behandelt werden. In kaum ein anderes medizinisches Fachgebiet wird so viel in den Bereich Forschung investiert wie in der Krebsforschung. Ein Gebiet ist die Untersuchung natürlicher Heilmethoden. Eine dieser alternativen Behandlungsmethoden ist CBD Öl. Es wird Dir auf einigen Internetseiten als Allheilmittel gegen Krebs und weitere Krankheiten angepriesen. Du wirst enttäuscht sein, zu lesen, dass es bis dato keinen wissenschaftlichen Beweis gibt, dass Hanf Krebs vollständig heilen kann. Dies bedeutet allerdings nicht, dass er bei einer Krebstherapie und der Vorbeugung nicht unterstützend wirken kann.

CBD kaufen und als Antioxidans anwenden

Das aus der Hanfpflanze gewonnene Öl kannst Du frühzeitig einsetzen, um der Bildung bösartiger Tumore in Deinem Körper gezielt vorzubeugen. Es besitzt wie etliche andere Pflanzen ebenfalls ein enormes antioxidatives Potenzial. Dafür ist in erster Linie das in großen Mengen enthaltene Vitamin E verantwortlich. Hanföl kannst Du deshalb sehr gut als Radikalfänger einsetzen. Damit Du die optimale Wirkung erzielst, ist es nötig, das Öl in Kombination mit weiteren Antioxidantien einzunehmen, beispielsweise mit Vitamin C-haltigen Lebensmitteln.

Hanfsubstanzen in der Krebstherapie

Bei der Therapie von Krebserkrankung steht die Erforschung der Wirkung des Öls noch ganz am Anfang. Es gibt bis dato weder anerkannte Beweise über die Wirksamkeit noch zugelassene Medikamente, die das Öl enthalten. Das Hanfsamenöl durchaus einen positiven Effekt bei der Behandlung akuter Tumorerkrankungen haben kann, darauf lassen Erprobungs- und Forschungsprojekte aus der Vergangenheit schließen. Der Schwerpunkt der Forschungsarbeit liegt auf CBD Öl. Hanfsamenöl enthält Cannabidiol. Bei Cannabidiol handelt es sich um ein legal bestellbares, rauschfreies Nebenprodukt von Hanfpflanzen. Das Öl ist auch als Nahrungsergänzungsmittel rezeptfrei erhältlich.

Wirkpotenzial auf bösartige Tumorzellen

Zu diesem Thema ist ein von Rostocker Pharmakologen betriebenes Forschungsprojekt enorm spannend. Sie haben bei ihren Forschungen herausgefunden, dass Cannabidiol dazu beiträgt, dass Krebszellen zum Platzen gebracht werden. Bei ihrem Projekt konzentrieren sich die Wissenschaftler auf die als besonders aggressiv bekannten Krebsarten Gebärmutterhals- und Lungenkrebs. Bei der Behandlung von Krebspatienten fanden die Forscher heraus, dass Cannabinoide im Zusammenwirken mit dem körpereigenen TIMP-1 Protein einen Beitrag dazu leisten, Tumorzellen zu zerstören und dadurch die weitere Ausbreitung im Körper zu stoppen und dadurch den weiteren Verlauf zu verlangsamen. Obwohl diese Erkenntnis sehr vielversprechend klingt, ist es zum jetzigen Zeitpunkt noch zu früh, Hanfsamenöl als Krebsmedikament zu feiern. Bis es so weit ist, müssen noch zahlreiche, groß angelegte klinische Studien durchgeführt werden.

Anwendung von Hanfsamenöl gegen Nebenwirkungen der Krebstherapie

Bei einem der Aspekte beim Einsatz von cannabinoidhaltigem Hanfsamenöl bei Krebs sind die Forscher schon weiter. Fakt ist leider, dass eine Behandlung mittels Chemotherapie oder Strahlentherapie mit starken Nebenwirkungen verbunden ist. Fast alle Krebspatienten leiden während der Therapie unter starken Übelkeitsgefühlen und Schmerzen. Cannabidiol wird häufig dazu eingesetzt, um die Beschwerden zu lindern. Cannabionide docken direkt an die körpereigenen Cannabinoidrezeptoren des Nervensystems an. Dadurch werden nicht ausschließlich neuropathische Schmerzen reduziert, sondern auch Übelkeitsgefühle, Würge- und Brechreiz. Die Linderung dieser Symptome wird von den meisten Patienten als große Erleichterung empfunden. Es ist nicht selten, dass die durch die Therapie verursachten Nebenwirkungen den ohnehin durch die Krebserkrankung geschwächten Körper zusätzlich belasten. Allerdings bedeutet dies nicht, dass eine Schmerztherapie mit Hanfsamenöl eine schulmedizinisch anerkannte Chemotherapie oder Strahlentherapie ersetzen kann.

Anwendung von Hanföl gegen Epilepsie

Hanfsamenöl wird seit Jahrhunderten zur Behandlung unterschiedlicher Krankheiten eingesetzt. Vielversprechend ist der Einsatz von Hanföl gegen Epilepsie. Bei Epilepsie handelt es sich um eine Gehirnstörung, die krampfartige Anfälle verursacht. Bestimmte Inhaltsstoffe in der Hanfpflanze, zum Beispiel das Cannabidiol CBD können bei der Behandlung von Epilepsie und weiteren Erkrankungen, die mit Anfällen einhergehen, hilfreich sein, da sie unterstützend wirken. Deine Kinder können auf eine ganz besondere Weise von einer Behandlung mit Cannabisöl profitieren. Patienten, die unter Epilepsie leiden, sind langfristig einem erhöhten Anfallrisiko und/oder plötzlichen Anfällen ausgesetzt. Ursachen für Epilepsie können eine Infektion sowie Schlaganfall, Hirntumore und Hirnverletzungen sein.

Hanföl gegen Migräne und weitere chronische Schmerzen

Cannabis wirkt effizient gegen Migräne. Falls Du selbst unter Migräne leidest, weißt Du nie, wann die nächste die nächste Schmerzattacke einsetzt. Die pochenden, pulsierenden Kopfschmerzen machen jede Aktivität unmöglich. Mit Medikamenten lassen sich die Schmerzen kaum mildern. Vielleicht ist Dir schon zu Ohren gekommen, dass Hanfsamenöl das zukünftige Mittel gegen Migräne ist. Hanfsamenöl besitzt beispielsweise das Potenzial, die Häufigkeit der Migräneattacken zu minimieren. Obwohl es nur wenige Informationen bisher bezüglich der Dosierung gibt, solltest Du Dir Hanföl gegen Migräne kaufen und gegen die unerträglichen Kopfschmerzen einsetzen.

Hanföl gegen Multiple Sklerose einsetzen

Falls Hanfsamenöl Dein Interesse geweckt hat, weil Du unter Multiple Sklerose leidest, ist Hanfsamenöl ebenfalls eine vielversprechende Alternative. Multiple Sklerose ist unheilbar. Um die Beschwerden der Patienten zu lindern, werden diverse Medikamente eingesetzt.Sehr häufig verordnen Ärzte ihren Patienten kortisonhaltige Medikamente, welche heftige Nebenwirkungen verursachen. Wenn Du Hanföl gegen Multiple Sklerose anwendest, sind eventuelle Nebenwirkungen harmlos. Meist tritt Durchfall und/oder eine kurzzeitige Benommenheit auf. Legales Hanfsamenöl lindert Schmerzen und Entzündungen, ist rauschfrei und deshalb legal. Cannabisöl wirkt im Nervensystem regulierend und schwächt Schmerzen und weitere Symptome ab. Als Patient kannst Du dadurch Deine Lebensqualität deutlich verbessern. Obwohl es bisher keine Hoffnung auf Heilung gibt, kann Hanfsamenöl Dein Leiden deutlich lindern. Dass Cannabisöl dieses Potenzial besitzt, darauf weisen die Erkenntnisse aus zahlreichen Studien hin. Im Internet findest Du zudem zahlreiche Erfahrungsberichte von Multiple Sklerose Patienten, die Cannabisöl eingesetzt haben.

Ist CBD kaufen und anwenden legal?

Bei Cannabisöl handelt es sich nicht um ein psychoaktives Mittel. Reines, THC-freies Cannabis Öl ist in Deutschland und weiteren Ländern legal und rezeptfrei bestellbar. Du kannst es auch als natürliches Nahrungsergänzungsmittel einsetzen. Da es hierzulande aus Nutzhanf gewonnen wird, enthält es von Natur aus kaum THC.

Fakt ist, dass auf dem Cannabidiol-Markt viele Produkte kursieren, die von minderer Qualität sind und nicht die Wirkung zeigen, nach der Du suchst. Mit Hilfe unserer Leser haben wir daher diese CBD-Kaufberatung zusammengestellt, in der Du hochwertige Produkte zum besten Preis findest.

Es gibt viele Beschwerden, wo Dir die Anwendung von Hanfsamenöl empfohlen werden kann. Obwohl bisher keine gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnisse vorliegen, dass Hanfsamenöl Krebs heilen kann, behaupten mehrere ehemalige Patienten, dass sie ihre Krebserkrankung mit Hanfsamenöl geheilt haben. Es gibt viele Anhaltspunkte für Dich, den Schluss zu ziehen, dass sich Hanfsamenöl positiv auf Deine Gesundheit auswirkt und zur Heilung von Krebs und anderen Krankheiten einen wichtigen Beitrag leistet. Du musst allerdings unbedingt darauf achten, dass Du ein Hanfsamenöl mit einem hohen Reinheitsgehalt kaufst, damit weder Dein Erinnerungsvermögen noch Deine Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigt wird.

⭆ Diesen getesteten CBD-Produkten kannst Du vertrauen:

Cannabisöl Kaufberatung

Deine Vorteile:

✅ Beste Qualität & volle Wirkung
✅ Kinderleichte, sichere Bestellung
✅ Blitz-Versand aus Deutschland
✅ Vielfach getestet und beliebt
✅ Garantiert zum besten Preis

Optimal verträgliche und preiswerte Produkte – jetzt ausprobieren::

Article available in: de en es fr it nl pl pt sv da

Limited offer!Until 31st of march 2019!