Hanföl PTBS Posttraumathische Belastungsstörung - Wirksames Wundermittel 2018?

Erlebst Du immer wieder schlimme Geschehnisse aus der Vergangenheit? Laufen diese Ereignisse immer wieder vor Deinem inneren Auge vorbei? Und das in den unangenehmsten und unangemessensten Momenten und Situationen überhaupt? Aber Du kannst es nicht abstellen, egal was passiert. Der erlebst diese gravierenden und einschneidenden Erfahrungen immer und immer wieder auf Neue. In Träumen oder auch im Alltag, wenn Du bei vollem Bewusstsein bist. Die Schlüsselreize, auch "Trigger" genannt spielen hierbei eine entscheidende Rolle. Und das kann alles sein. Angefangen bei einem explodierenden Silvesterknaller über zu schnelles Fahren bis hin zu einem einfach blöden Spruch. Die Trigger können wirklich sehr unterschiedlich sein, vielleicht sind sie für die meisten Menschen auch völlig harmlos. Doch das sind sie nicht für Dich. Wie schon gesagt. Die Trigger können total unterschiedlich sein und sind völlig individuell. Selbst wenn manche dieser Trigger für andere banal sind, für Dich rufen sie schlimme Erinnerungen hervor, die Du dann wieder und wieder erlebst. Wenn Dir diese Symptome bekannt vor kommen, leidest Du womöglich unter einen posttraumathische Belastungsstörung. Diese kann zur verheerenden Einschnitten im alltäglichen Leben führen. Vielleicht hast Du diese psychische Erkrankung schon diagnostiziert bekommen. Doch wenn Du diesen Artikel ließt, scheinen alle Heilungsansätze bisher nicht von erfolg gekrönt zu sein. Medikamente und Therapien konnten Dir bisher nicht wirklich weiter helfen. Und bei den Medikamenten kommt auch noch erschwerend hinzu, dass diese oft heftige Nebenwirkungen aufweisen können. Langsam weißt Du nicht mehr weiter. Doch was wäre, wenn es ein Produkt gäbe, welches schon vielen Menschen bei PTBS bzw. gegen PTBS geholfen hat? Und dieses Produkt ist auch noch ein reines Naturprodukt. Klingt doch toll, oder? Wenn Du neugierig geworden bist, dann ließ aufmerksam weiter.

Das Produkt bzw. die Produkte um die es hier gehen soll, enthalten alle den Stoff Cannabidiol kurz CBD. Diesen findest Du in Ölen, Hanfsamen und vielen mehr. Wir werden Dir kurz erklären, wobei es sich bei CBD eigentlich handelt.

Was ist Cannabidiol (CBD)?

Cannabidiol (CBD) ist eines von 113 verschiedenen Cannabinoiden. Es wird aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnen, genauer aus deren Blüten und deren Stielen und Stängeln. Doch anders als das allseits bekannte Tetrahydrocannabinol (THC) interagiert es nicht in der gleichen Form mit den körpereigenen
Cannabinoiden. Es löst somit keine psychoaktive Wirkung aus. Oder einfach gesagt; Du kannst davon nicht "high" werden. Aus diesem Grund können Produkte, die Cannabidiol enthalten, ohne Sorge und zu 100% legal in Deutschland erworben werden. Hier brauchst Du Dir also keine Sorgen machen.

Wie kann mir nun CBD bei einer PTBS helfen?

Es gibt viele Gesichtspunkte die dafür sprechen, dass durch die unterstützende Einnahme von CBD Produkten, die Heilungschancen einer PTBS deutlich erhöht werden können. Trotzdem. CBD Produkte sind kein Allheilmittel. Du solltest zusätzlich unbedingt einen Psychologen, Psychiater oder Psychotherapeuten zu Rate ziehen. Die Gesprächstherapie ist absolut essentiell. Doch wenn Du dies tust, besteht eine große Chance, dass CBD Produkte, Dich bei Deinem Heilungsprozess unterstützen können. Doch wie kann das nun gelingen bzw. wie wirkt das CBD?
Nun, die PTBS zählt mehr oder weniger zu den Angststörungen. Angstzuständen lassen sich durch die Einnahme von CBD deutlich eindämmen. Das Cannabidiol wirkt beruhigend und reguliert Deinen allgemeinen Gemütszustand. CBD hat einen direkten Einfluss auf Boten und Rezeptoren im menschlichen Körper.
Die Symptome wie Schlafstörungen und Depressionen, die häufig als Begleiterscheinungen auftreten, belasten die betroffenen Menschen zusätzlich. In schweren Fällen kann es sogar zu Ohnmachtsanfällen kommen. Diese Symptome werden ebenfalls durch den Einsatz von CBD eingedämmt.
CBD nimmt Dir sozusagen die Angst vor der Angst und hilft Dir dabei, dieser mutig entgegen zu treten. Eine weitere Wirkung von CBD kann die Gewichtsabnahme sein, dies sei allerdings nur am Rande erwähnt, da es hier um die Linderung der Symptome einer PTBS geht. Trotzdem kann man auch mit Hanföl abnehmen.
Sprich trotzdem immer alles mit deinem behandelndem Psychologen, Psychiater oder Psychotherapeuten ab.

Wenn Du Dich also jetzt für CBD Produkte interessierst, dann wollen wir Dir noch ein paar Tipps auf den Weg geben.
Es gibt mehrere Produkte, die CBD enthalten. Beispiele hierfür sind CBD Öl bzw. Hanföl. Ein bekannter Hersteller ist das Unternehmen Medihemp. Es gehört zu den führenden Unternehmen in der CBD Branche.
Wenn Du also CBD Produkte bestellen willst, dann wäre dieser Firma sicherlich eine gute Adresse.
Aber selbst wenn Du Dich für eine andere Firma entscheidest. Achte auf jeden Fall immer darauf, dass der Hersteller seinen Sitz innerhalb der EU oder Schweiz hat. Somit kannst Du dir ganz sicher sein, ein einwandfreies Produkt zu erhalten.
Wir hoffen, wir konnten Dir helfen und wünschen Dir viel Erfolg!

Other Languages: de en es fr it nl pl pt sv da